12von12 oder die größte Ziegelsteinbrücke der Welt

Wisst ihr wo die größte Ziegelsteinbrücke der Welt steht? Nein! Die „Göltzschtalbrücke“ wurde im sächsischen Vogtland erbaut.

wp-image-331849060

Heute Morgen habe ich beschlossen mit meiner Fellnase Mio eine ganz besondere Tour um die Göltzschtalbrücke, wohlgemerkt die größte Ziegelsteinbrücke der Welt, zu gehen.

Erst einmal habe ich gefrühstückt und die Route ausbaldowert.

wp-image-10978263

Ich habe nach einigem Recherchieren für eine Route entschieden, die ein Stück auf dem 228km langen Vogtland Panoramaweg entlang führt.

Also, nun endlich los! Ab ins Auto und zum Startpunkt (Parkplatz Nr. 1 aus Richtung Netzschkau kommend) gefahren:

wp-image--766431094

Die Göltzschtalbrücke erhielt ihren Namen, weil sie im Tal des Flusses Göltzsch erbaut wurde, welcher durch einen ihrer Bögen hindurchfließt.

wp-image--1908026308

Sie wurde im Zeitraum von 1846-1851 als Eisenbahnlinie zwischen Leipzig und Nürnberg durch die Sächsisch-Bayrischee Eisenbahn gebaut. Sie ist mit einer Höhe von 78 Metern, einer Länge von 574 Metern und mit vier Etagen und 61 Bögen die höchste Eisenbahnbrücke und die größte Ziegelsteinbrücke der Welt

Hier ein paar Eindrücke für euch:

Brücke
Hier sieht man wie imposant die Brücke ist. Zwischenzeitlich wurden die oberen Plateaus abgezäunt, um Suizide zu verhindern.

wp-image-1993469145.jpg

Bögen
Die Bögen der Brücke. Man kann von einer Seite zur anderen durchschauen.
wp-image-736893151
Blick vom Fundament bis zur Spitze.
rast
Hier rasten wir kurz und genißen den Blick auf die Göltzschtalbrücke

Wir haben viel Zeit auf dem Weg verbracht, den Herbstwind genossen, die kollosale Brücke bestaunt und auf uns wirken lassen. Aber nicht nur die Göltzschtalbrücke ist sehenswert, sondern auch die Umgebung rundherum. Ich möchte euch noch Impressionen vom dem Teil des Vogtland-Panoramaweges geben, den wir gewandert sind:

wp-image--615262069
Der Panoramaweg führt durch verschlungene und marchenhafte Wege oberhalb des Göltzschtales.
wp-image-1676236915
Auf einer Lichtung wurde ein traumhafter Blick in Richtung Obermylau freigegeben.

Aber oh je! Ich habe heute noch Einiges vor und beim Genuss der Wanderung die Zeit vergessen. Das Geschenk für meine Freundin muss noch fertig werden. Also ab nach Hause und an die Nähmaschine.

Ich habe es geschafft. Der Leseknochen für meinen Lieblingsmensch ist noch fertig geworden. Mehr Infos zu dem tollen Lesekissen findet ihr HIER.

wp-image--1356937719

Mehr tolle 12 von 12 Tagesdokumentationen gibt es bei Caro von „Draußen nur Kännchen“

Follow my blog with Bloglovin

Auf geht’s noch zu den Montagsfreuden und zu Brücken und Wege.

Advertisements